Geschichte

Die richtige Lösung.

Langjährige Erfahrung in der Steuerberatung

Die Kanzlei wurde ursprünglich im Jahr 1969 von Dipl. Kfm. Dr. Albert Steidl als Kanzlei Steidl gegründet. 1987 ist Dr. Sabine Navara, die Tochter von Dipl.-Kfm. Dr. Albert Steidl, als Partnerin in die Kanzlei Zobl, Bauer & Partner eingestiegen – so kam es zu einer engen Kooperation zwischen den beiden Kanzleien. Die Kanzlei Steidl blieb jedoch immer selbständig.

Im Jahr 1998 hat sich die Kanzlei Steidl mit der Kanzlei von Dr. Otto Weißbacher zusammengeschlossen und die Kanzlei wurde in Steidl – Weißbacher umbenannt.

1991 ist Dipl-Kfm. Dr. Albert Steidl und im Jahr 2000 ist Dr. Otto Weißbacher aus der Kanzlei ausgeschieden.

Seit 2002 wird zusätzlich zur Steuerberatung auch die Wirtschaftsprüfung angeboten. 2006 wurde am jetzigen Standort in der Loferer Bundesstraße in Saalfelden ein neues Bürohaus gebaut, das allen Anforderungen gerecht wird.

Von Pinzgau Treuhand zu zobl.bauer. Pinzgau

2014 vereinheitlichten Zobl, Bauer & Partner sowie die Partnerkanzleien Pinzgau Treuhand und KMP Steuerberatung Kitzbühel ihren Auftritt und führten ihre bisherigen Marken zu einer neuen, starken Dachmarke zusammen. Das Ergebnis ist die im Jänner 2015 etablierte Dachmarke zobl.bauer die als einheitliche Marke für alle bestehenden und zukünftigen Standorte verwendet wird.

Aber auch wenn es jetzt eine starke, gemeinsame Dachmarke gibt: Jede Kanzlei agiert eigenständig und autonom. Das zobl.bauer.-Netzwerk ermöglicht es jedoch, die vorhandenen Synergien und das Know-how aller Standorte effizient zu nutzen und allen Klienten zusätzliches fachliches Wissen aus vielen unterschiedlichen steuer- und wirtschaftsrechtlichen Bereichen zu bieten.